Categories
Innovation Media

Interviews & Stimmen zum CEO Talk at Web 2.0

Marcel Reichart, verantwortlich für die Corporate Strategy der Hubert Burda Media, hat in seinem Blog ein paar Fotos und Hintergrund Informationen sowie Interviews von der vor kurzem stattgefundenen O’Reilly Web 2.0 Conference veröffentlicht.
Ganz interessant ist das verlinkte Interview mit Sergey Brin, einem der Google Gründer.

Sergey: we fundamentally believe in sending users to other sites (for content). so our philosphy is quite different. we want to send people to best sites (uses eg yahoo finance). we’re not about creating all of our own content, we send them off to other sites.

Dabei heisst es doch immer Content is King. Angesichts der ‘Information Glut’ besteht die Philosophie von Google wohl mehr dadrin, als Intermediär Angebot und Nachfrage optimal zusammenzubringen, als selbst Content zu produzieren. Google versteht sich primär als Schnittstelle zwischen dem Internetnutzer (Kunden) und dem Content Anbieter. Das zusammenbringen der Akteure ist das Ziel. Je besser Google es schafft Anbieter und Nachfrager zusammenzubringen, umso höher ist die Reputation und damit die Differenzierungsmöglichkeit gegenüber den Yahoos, den Web.de’s, etc.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *