July 2009

Links blinken und Rechts überholen hilft allen

Interessant was ein paar Forscher in Schweden herausgefunden haben. Zitat:

“The interesting finding is that if most of the people are law-abiding, and you have a certain amount of people who are breaking the rule, then you are actually getting the minimum chance of a [traffic] jam,” said Petter Minnhagen, a physicist at Sweden’s Umea University and an author of the paper published in the journal Physical Review E.

Fluchs ausgedruckt und bei der nächsten Verkehrskontrolle konfrontiere ich meinen “Freund und Helfer” mit den harten wissenschaftlichen Fakten – für den Fall das mein rücksichtloser Fahrstil Anlass zur Kritik gibt.

Artikel: Doom to Dunia – A Visual History of 3D Game Engines

Auf Maximum PC gibt es einen großartigen Artikel der einen guten Überblick über die Evolution der 3D Game Engines bietet. Eine Art Zeitreise von den Anfängen Ende der Achtziger Jahre bis hin zur Gegenwart. Beim drüberfliegen gab es die eine oder andere schöne Erinnerung an durchzockte Nächte, Tiefe Augenringe und Sternstunden in meinem Spielerleben. Ein absolutes Highlight war meine erste Begegnung mit GLQuake. Als wäre es Gestern, habe ich diesen Moment vor Augen. Ein Art Quantensprung. Eine 3D Engine ohne Pixelbrei und 2D Monstern. Volle drei Dimensionalität mit butterweichen Animationen und knack-scharfen Texturen (für damalige Verhältnisse).

Blog Pause beendet – Twittern Pflicht?

Lang ist es her, dass ich einen neuen Beitrag auf meinem Blog erstellt habe. Irgendwie fehlte mir die Lust und der Wille Beiträge zu erstellen. Da es hier keinen Zwang gibt was zu veröffentlichen, habe ich bislang auch kein schlechtes Gewissen gehabt. Mittlerweile habe ich aber doch wieder das Interesse gefunden mich etwas intensiver mit dem Blog auseinanderzusetzen. Daher erkläre ich die Blog Pause offiziell für beendet. Zukünftig gibt es wieder regelmäßig Updates.

Um gleich inhaltlich auch was zur Diskussion zu stellen. Muss ich Twittern?

Ich stehe dem ganzen eher skeptisch gegenüber und konnte mich bislang dazu auch nicht durchringen, selber zu Twittern. Ein weiterer Dienst neben Facebook, Xing, Blog, Flickr, RSS Reader, etc. der meine Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt. Dabei ist Zeit doch eh schon ein knappes Gut und wenn ich der Menschheit unbedingt etwas mitteilen möchte, dann doch nicht in 140 Zeichen. Außer man hat wenig bzw. nichts zu sagen, dann hält mal aber lieber gleich den Mund. Als Realtime Nachrichten Quelle ist Twitter ja ganz interessant, aber ob ich nun wirklich noch Twittern muss. Ich finde Bloggen reicht fürs Erste.

Btw. 4 Richtige und Superzahl…nur leider kann ich mir für die SZ nichts kaufen. Zwei Zahlen fehlten zum Jackpot.

Scroll to Top