Categories
Tech industry

Microsoft goes All-In with Xbox Series X?

Microsoft and Sony have turned around their first cards in the next-gen console race, revealing the main technical specs for their next-generation consoles.

While Sony is the market leader in the current-gen with the PS4 and enters the race from a strong position, the question is, how far is Microsoft willing to go to reclaim ground.

It is worth looking back to better understand how we ended up here. Sony dominated the first two generations with the PS1 and the PS2. The first Xbox wasn’t a serious competitor but helped Microsoft to learn. With the PS3 Sony made an expensive mistake by going too far while Microsoft gained a lot of ground with the Xbox 360. With the launch of the 4th generation, it was Microsoft who made a big mistake in the beginning by launching the console together with Kinect. Microsoft wasn’t competitive in terms of pricing and Sony nailed it with the $399 launch price! In combination with the strong lineup of exclusive games, Microsoft had no chance to catch up with Sony in the current generation.

Coming now to the 5th generation. Microsoft made a lot of changes. The man in charge of the Xbox division, Phil Spencer has the gaming DNA. Under his reign MS has acquired several game studios to secure more exclusives, he is pushing new services like Game Pass, xCloud or Xbox All Access. Tech spec-wise the new Xbox Series X is more powerful than the PS5 and that nearly across all aspects incl. CPU speed, GPU teraflops, memory bandwidth or storage size. To be clear, raw hardware power itself doesn’t result in better games.

The question that is left, is the launch price for the Xbox Series X and the PS5. And here is where it gets interesting. My impression is that Microsoft is willing to use its balance sheet (cash!) to fight and take an aggressive stance on pricing. They spend money on M&A, I guess they subsidize services like Game Pass Ultimate, and they did not go cheap on the new Xbox. I wouldn’t be surprised if the price gap between the PS5 and Xbox Series X is much smaller than many expect or that there is no difference at all (maybe cross-subsidizing through bundling with a subscription service).

The launch price will be key to bring Microsoft in a position from which it has a fair chance to effectively compete.

Categories
Media Video

Artikel – 30 oder 120 Millionen PS3 bis 2012

Bei ComputerBase gibt es einen Artikel der zwei Analysten zu Ihrer Absatzschätzung der PS3 zitiert. Naja, es gilt mal wieder: Zwei Analysten, zwei Meinungen. Der eine sagt Hü, der andere sagt Hop.

Der Kampf um die Führerschaft im Konsolenmarkt ist auf jeden Fall eröffnet. Microsoft ist mit einem Frühstart ins Rennen gegangen, in der Hoffnung/Annahme, das es einen Pioniervorteil geben wird. Inwiefern sich Dieser nun bewahrheiten wird, ist ein wenig fraglich. Aus meiner Sicht sprechen folgende Dinge für MS und die Xbox 360 als führende Konsole:

  • Besten Entwicklertools. MS ist ein Software Haus und hat zweifelsfrei die meiste Erfahrung in der Softwarentwicklung. Die Wissen wie ein Entwickler arbeitet und was benötigt wird, um möglichst effizient Code zu entwickeln.
  • Die zweitene Generation an Spielen kommt jetzt raus und verdeutlicht, das es (zur Zeit) keinen Unterschied zwischen PS3 und Xbox 360 gibt. Bestes Beispiel ist wohl Gear of Wars.
  • Die “installed Base” ist auf jeden Fall kein Nachteil für MS und der Erfolg einiger Spiele wie z.B. Dead Rising dürfte Entwickler positiv stimmen auf die Xbox 360 zu setzen.
  • Einige interessante exklusive Deals wie z.b. Halo, Gears of Wars, GTA, …sorgen für Nachfrage.
  • Den zweilsfrei besten Online Service zu haben mit Xbox Live. Was dort an Erfahrung in Mannjahren drin steckt, sollte nicht unterschätzt werden. Sony steht ganz am Anfang.
  • Tragfähiger und spannendes Zukunftskonzept namens Xbox Live Anywhere. Praktisch die Konvergenz von Video, PC und Mobile Games auf einer Plattform. Wenn das wirklich funktionieren sollte, eine Art Killerapplikation aus meiner Sicht.
  • Wesentliche bessere Wettbewerbsfähigkeit was die Herstellungskosten anbelangt. Da ist noch Luft für Kostensenkungen bei MS, was zwangsläufig den Druck auf Sony massiv erhöhen würde. Zumal Sony enorme Produktionsschwierigkeiten mit ihrer High-End Konsole hat.
  • Finanzielle Kraft auch eine Durststrecke durchzustehen. Ganz im Gegensatz zu Sony, die von einem Debakel (explodierende Batterien, verpassten Flachbildfernseher Einstieg, kein IPOD Gegenstück, etc.) ins Nächste hineinschlidern.

Jedoch gibt es wie immer natürlich auch ein paar Schwächen. Aus meiner Sicht sind dies für MS folgende:

  • Sony ist unbestritten die Nr. 1 ist in Sachen Video-Gaming aus Sicht der breiten Masse des Publikums. Nintendo ist im unteren Marktsegment (Kids,Teens) unterwegs und Microsoft muss sich seine Reputation (teilweise) erst noch verdienen.
  • Der Kampf Blu-Ray vs. HD-DVD ist zur Zeit völlig offen. Sollte Blu-Ray sich durchsetzen, dann wird die PS3 zwangsläufig massic davon profitieren.
  • MS kämpft im Japanischen Markt – bislang leider jedoch sehr erfolglos. Zwar wurden einige Fehler mit der Xbox360 nicht wiederholt (z.B. keine klobbige schwarze Kiste), dennoch kommt die Xbox360 nicht richtig ins fliegen. Vielleicht ändert Blue Dragon ja was an der Sache. Viel Hoffnung habe ich nicht, das MS auf einem der wichtigsten Märkte noch Erfolg hat.
Categories
Games Innovation Media Video

The Battle begins – Microsoft (HD DVD) vs. Sony (Blu-Ray)

This might be one of the most interesting strategic games in the next couple of years. Which of the nextgen High-Definition formats will win the race? Is it Microsofts HD DVD Format or will Sony’s Blu-Ray be dominating.

There is news article on EETimes.com that Microsoft “is muscling into the optical-disk fray by leveraging its operating-system clout to bundle HD-DVD within Vista, the company’s next-generation OS.” Nice strategic move. MS can try to leverage it’s market power in the market for operating systems with the roll-out of their upcoming OS called Vista.
Sony vs. Microsoft

If you want to dig a little bit deeper into the battle of formats then you should also visit arstechnica.com. They are providing some background informations about the Home entertainment strategy of MS and Sony. The high stakes they are both playing with their next generation console systems. Remember the huge subsidies for every Xbox360 console. There are some rumors floating around on the Inet, that Sony Playstation 3 (PS3) may cost twice as much as the Xbox 360! Crazy.

Categories
Fix Net Media Mobile Telecommunication Video

Die Wachstums Industrie der Zukunft? Videospiele!

Bei Businessweek gibt es einen aktuellen Artikel zu einer PWC Studie die den globalen Media Entertainment Markt untersucht. Hier die wichtigsten Informationen aus dem Artikel:

The global video game market, according to PWC, will increase from $25.4 billion in revenue in 2004 to almost $55 billion in 2009, growing at a 16.5 percent compound annual rate
The growth of the console game market, the largest segment of the industry, is dependent on the cycle of new game consoles. …
The next generation of consoles, with their embedded online capabilities, will also have a positive effect on the demand for online games. The migration to broadband Internet connections will enhance the online gaming experience, spurring demand.
The replacement of current wireless telephone handsets with newer models capable of downloading games will be the major influence on the wireless sector.
The fastest growing region for video games, however, is believed to be EMEA (Europe, Middle East, Africa), which is expected to increase by a compound annual rate of 19.1 percent from $6.0 billion in 2004 to $14.3 billion in 2009.

Bei der Aussage zur Entwicklung des Online Gamings, die angeblich durch die Breitband Penetration getrieben wird, könnte man auch auf die Idee kommen, das Ursache-Wirkungs Prinzip anders herum zu intepretieren. Ohne Content keine Nachfrage nach Breitband.

+++ Nachtrag +++
Weitere Informationen aus der PWC Studie zum Xbox Live Dienst. Click here