Categories
Private

Ein Leben ohne Breitband? Geht nicht, muss aber.

Wenn ich mir meine persönliche Bandbreiten History anschaue, dann sieht die wie folgt aus:

  1. 14.4K
  2. 28.8K
  3. 33.6K
  4. 56K
  5. ISDN
  6. 768 DSL
  7. 2 Mbit DSL
  8. 3 Mbit DSL
  9. 2 Mbit DSL

Aktuell bin @Home wieder bei 2Mbit angekommen, wobei dieser Rückschritt absolut verkraftbar ist. Was jedoch gar nicht geht, ist ISDN oder Analog Geschwindigkeit unterwegs. Besonders freut man sich genau dann immer, wenn die Leitung permanent dicht ist, weil sich elendig große Präsentation ihren eignen Weg in die persönliche Mailbox suchen. Gleichzeitg musst man just in diesen Moment aber auch etwas versenden…hmmm…meist steht man dann kurz vor der Kernschmelze und möchte am liebsten jedes Byte einzeln begrüßen und verabschieden. Nun gut, in der Ruhe liegt ja bekanntlich die Kraft.
Btw. das 14.4K Modem war damals für 400 DM das Mega-Schnäppchen Angebot bei Escom. Das einzige was über 14.4K ging in Sachen Geschwindigkeit waren die unbezahlbaren ZyXEL und US-Robotic Courier Modems, die mit 16.8K super flott unterwegs waren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *