Categories
Uncategorized

Es war ein mal…so beginnt

Es war ein mal…so beginnt jede Geschichte…
“0:22 Uhr kurz nach Mitternacht, Jungs die nicht schlafen können liegen wach..” Wer mir sagen kann aus welchem Lied diese Textpassage entliehen ist, der bekommt einen eigenen Eintrag auf meinem Blog. Das ist doch schon mal was! Einfach so für Lau was zu bekommen. Irgendwie erinnert mich das an Media Markt “Lass dich nicht verarschen!”. Btw. es ist wirklich grade 0:22!

Ich bin grade aus dem Trader’s Vic zurück. Das ist das Restaurant mit angeschlossener Bar hier im Hotel. Ich dachte heute wäre mal der richtige Moment um den einen oder anderen Cocktail zu verhaften. Im Ergebnis waren es 1x Mai Thai und 2x Bier. Motto: Hauptsache man hat mal wieder den Geschmack im Mund. Das war zumindestens das Motto und mein Vorsatz als ich mich auf dem Weg von meinem Zimmer ins Traider’s Vic gemacht habe. Dort angekommen war ich doch recht erstaunt was sich dort abspielt, dazu später mehr. Vorher möchte ich noch einmal kurz auf eine Begebenheit hinweisen: Auf dem Weg vom Hotel zum Hotel (hört sich jetzt vielleicht komisch an aber es ist so…) komme ich auch am temporären Parkplatz des Hotels vorbei. Sprich wenn Gäste – Emiratis – mit ihrem Auto vorfahren, dann geben sie ihre Luxus Karosse beim Portier ab und dieser Positioniert das Fahrzeug dann ganz Standesgemäß vorm Hotel. Daher reiht sich jeden Abend ein stattlicher Fuhrpark vorm Hotel auf.

Heute stand jedoch ein ganz besonderes Automobil vor der Tür. Auch ich wurde leicht nervös im recht Fuss – obwohl ich mir eigentlich nicht so wirklich viel aus Autos mache. Naja, diesmal war es auch bei mir anders. Vor mir stand nämlich ein Mercedes Carlsson CK55! Als Besitzer dieses doch recht sportlichen Fahrzeuges würde ich mich wahrscheinlich Schwarz ärgern über die Geschwindigkeitsbegrenzung von 120km/h. Wobei wohl auch in diesem Land nicht alle Menschen gleich sind, manche tragen einfach den Titel Sheikh und damit geht bekanntlich doch einiges. Eventuell kann man damit sogar Blitzanlagen austricksen. “you know what i mean” (Ab >320Km/h entwischt man der Blitzanlage. Das habe ich mal bei Gallileo gesehen. Die haben das getestet.)

Jetzt aber wieder zurück im Text…mein Aufenthalt im Trader’s Vic. Wo soll ich anfangen? Machen wir es doch kurz – ich war positiv überrascht. An dieser Stelle bin ich jetzt grade aus dem Konzept gekommen, weil aus dem Nebenzimmer irgendwelche Geräusche meine House Musik übertönen. Ich schreib bei passender Gelegenheit mal mehr über das Nachtleben in UAE.

Hier kommt noch der Royal Flash des Abends:

Priceless (zumindestens in UAE…in Saudi hätte ich damit sogar das Einreiseverbot Ticket gelöst) : Heineken Dosenbier für Private 🙂

One reply on “Es war ein mal…so beginnt”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *