Categories
Uncategorized

Reaktionsverbundenheit in einem engen Oligopol

So oder so ähnlich müsste die Überschrift für den Artikel “Vattenfall will die Tarife erhöhen” bei spiegel.de eigentlich lauten. Niemand sollte sich wundern, wenn es zu Kollusion auf solch engen Märkten kommt 🙂
Interner Wettbewerb? Naja, voll eher ein Wunschtraum, dass die disziplinierende Wirkung – Verhandlungsmacht der Endkunden – ausreichend groß ist, um den Spielraum für die Preissetzung zu kontrollieren.

Zumal man beachten sollte, dass es sich ja lediglich auch um eine interne Ankündigung/Planung handelt…man kann also bei Vattenfall genüsslich abwarten und schauen, wie die “Wettbewerber” sich verhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *