Categories
Uncategorized

News of day…

Am Wochenende habe ich Kraft getankt für diese Woche. Da das Wetter sich nun wirklich von seiner schönsten Seite zeigt, war es an der Zeit auch mal bei den Beach Clubs am Hafen vorbeizuschauen und ein wenig Sonne zu tanken. Gesagt getan…ich war nicht der Einzige. Anscheinend hat ganz Hamburg auf diese Strand-Oasen gewartet. Die Dichte/Nachfrage ist auf jeden Fall enorm. (Wieso sind wir nicht auf diese Geschäftsidee gekommen?)

Ansonsten hab ich meinem neuen Notebook etwas gutes getan und einen weiteren Speicher Riegel installiert. Der Performance Zuwachs ist zwar nur gering, dennoch läuft alles irgendwie etwas flüssiger und die Ladezeiten halten sich nun doch auch in erträglichen Grenzen. Verrückt ist allerdings, das der Kauf von Speicher Modulen mittlerweile eher einem Lotteriespiel gleicht: Läuft der Speicher oder läuft er nicht? Die Verkäufer bei Schiwi meinte, das insbesondere Notebook Geräte sehr wählerisch sind beim Speicher. Das habe ich dann auch Prompt zu spüren bekommen. Der DDR 256MB 400mhz Speicherriegel von Schiwi wird zwar vernünftig im Bios erkannt, jedoch bleibt Windows XP beim Booten mit einem Bluescreen hängen 🙁 Da Schiwi erst mitte dieser Woche eine neue Marge an Speicher reinbekommen sollte, habe ich bei Atelco vorbeigeschaut. Der Verkäufer bei Atelco wusste auch gleich Bescheid und konnte ein Lied von Inkompatibilitäten singen…naja, ich hatte Glück! Der Speicher von Atelco verrichtet ohne Probleme in meinem Thinkpad seinen Dienst.

Ein wenig “rumgeschraubt” an meiner Webseite habe ich auch noch. Die Archive Liste und die Task Kategorien sind neu hinzugekommen. In der Task Kategorie werde ich ab sofort eine Art To-Do-Liste führen. Dort werden alle Dinge eingetragen die ich noch implementieren bzw. optimieren möchte auf dieser Webseite.

P.S. Die Talkrunde bei Sabine Christiansen, gestern Abend zum Thema Rechtschreibreform, hat mich einfach nur amüsiert. Das wird noch richtig zum Chaos ausarten in den nächsten Wochen und Monaten, ist zumindest meine Prognose.

Viel Spaß beim Start in die Woche!

1 reply on “News of day…”

deswegen war das lago so voll:
Die Bayern im Beachclub

Was für eine Verlängerung! Rauchen, trinken, Models klar machen. Im Beachclub "Lago Bay" gingen die FC-Bayern-Stars Oliver Kahn, Torsten Frings, Michael Ballack und Sebastian Deisler Sonnabendnacht in eine rekordverdächtige Nachspielzeit. Nach dem Sieg gegen den HSV schossen sich die Kicker an der Strandbar profimäßig die Lichter aus, orderten Mojitos und "Sex on the Beach". Besonders gut im Training: "Balla" Ballack. Der Frauenliebling hatte es auf zwei strohblonde finnische Models abgesehen (Ehefrau Simone ist brünett). Und was der Gute so von sich gibt, wenn er sich unbeobachtet fühlt – da schlackern einem die Ohren. "Ich bin Student aus Hamburg, wohne aber auch in München", machte Ballack den Mädels weiß. Ein Kumpel musste dabei als Dolmetscher herhalten, weil Michael nur " very little bit" Englisch spricht. Aber wer will schon reden…? Völlig unverbindlich ließ Michi den nordischen Girls deshalb ohne Ende Rotwein bringen, reagierte auf ihre Absage "doch noch ein bisschen weiter zu ziehen" allerdings etwas unwirsch: "Mist. Das war wohl `ne Fehlinvestition mit denen!" Am Ende hatte "Knallack" die Damen dann doch noch rumgekriegt. Gemeinsam mit Deisler und Frings gings rüber in den Club "Lago" (obwohl Michi fürs "Dollhouse" plädiert hatte). Und wer saß da bei hämmernden Beats längst innig vereint? Olli Kahn und Verena! Er: mit versteinerter Miene und bereit, jeden Fotografen platt zu machen. Sie: Im quietschbunt-knappen Paris-Hilton-Gedächtnis-Outfit. Als sich Ballack und Co. dann um drei Uhr noch in die "China Lounge" chauffieren ließen und mit den finnischen Models weiter feierten, machte sich Olli mit seiner Disco-Mieze (enorm trickreich in getrennten Taxis) aus dem Staub und ward nimmer gesehen. Bis gestern Mittag: Da lief die Bayern-Truppe beim TSV Kropp (Kreis Schleswig-Flensburg) in alter Frische auf und haute den Fünftligisten mit 10:2 weg. Kahn fast ausgeschlafen im Tor- zwei Tore von Ballack. Was eine Partynacht mit frischer Hafenbrise alles für Kräfte wecken kann …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *