McKinsey – Die Suche nach der Strategie

Wer schon immer einmal Wissen wollte wie man das Thema Strategie kurz und knackig auf den Punkt bringen kann, dem kann ich den folgenden Einleitungsartikel – McK Wissen 07: Die Suche nach der Strategie – Geht doch! – aus dem McKinsey Magazin “McK Wissen” empfehlen.

Geht doch!
Glück, Plan, Zufall, gesunder Menschenverstand, Analyse oder Spiel? Strategie ist all das. Nicht mehr. Aber auch nicht weniger.
Das macht die Sache manchmal so kompliziert.

…Strategie ist damit weder die Vorhersage der Zukunft noch eine Planung im Sinne einer Budgetierung, sondern die Beschreibung eines Zielzustandes (Wo will ich hin?) und des strukturierten Weges zu diesem Ziel (Wie komme ich dort an?). Erfolgreiche Strategien berücksichtigen dabei, dass sich Umweltbedingungen ändern können. Dann wird das Ziel ein Raum von Möglichkeiten, der Weg dorthin ein Korridor.

…Denken Sie sich Strategie als das Spiel gegen einen unbekannten Gegner. Sie haben einen Plan und wollen gewinnen. Aber schon mit dem ersten Zug ändert sich die Spielsituation, und mit jedem eiteren müssen Sie neu überlegen. Lässt sich das wahrscheinliche Wettbewerberverhalten dabei vorausberechnen? Wohl kaum. Der Wettbewerb verhält sich eben nicht immer rational. Hilfreich aber wäre es, Motivation und Ziele des anderen zu ergründen. Eine Strategie, die das Motiv des Gegners unberücksichtigt lässt, muss zwangsläufig scheitern.

Tchibo heizt Mobilfunk-Konkurrenz an

Der Hamburger Konsumgüterkonzern Tchibo heizt die Konkurrenz unter den deutschen Mobilfunkanbietern an. Nach Informationen der FTD plant der Kaffeeröster, zum Weihnachtsgeschäft erstmals auch eigene Handyverträge anzubieten.

Dafür kaufe der Konzern dem kleinsten deutschen Mobilfunknetzbetreiber O2 Minutenkontingente ab, über die Tchibo-Kunden dann telefonieren sollen, hieß es in Branchenkreisen. Der Konzern will in seinen Shops Handys mit vorausbezahlten Guthabenkarten anbieten. O2 wollte dies nicht kommentieren. Tchibo war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Mit Tchibo startet in Deutschland der erste so genannte virtuelle Mobilfunknetzbetreiber (MVNO). Das sind Anbieter, die eigene Verträge vermarkten, aber kein Netz haben und sich die nötigen Minuten für ihre Kunden von Netzbesitzern kaufen. Experten sehen vor allem im Zuge des Starts der neuen, schnellen Mobilfunkgeneration UMTS in ganz Europa eine neue Welle virtueller Netzbetreiber entstehen. Dabei dürfte die neue Spezies die etablierten Anbieter auf dem Markt deutlich unter Druck setzen.
Quelle: Financial Times Deutschland

Das passende Zitat zum Testen des Blockquote Tags.

+++ Update +++

Allianz mit Tchibo stärkt O2 im Kampf mit E-Plus
“Mit unserer Marke können wir einiges beim Verbraucher bewegen”, sagte ein Tchibo-Sprecher der FTD. Dabei schloss er nicht aus, dass der Konzern auch den Festnetzanbietern wie der Deutsche-Telekom-Tochter T-Com bald Konkurrenz macht. Schon jetzt unterhält MMO2 in Großbritannien ein ähnliches Joint Venture mit der Supermarktkette Tesco. Neben Handyverträgen macht Tesco seinen Kunden auch Festnetzangebote. “Vorstellbar ist alles”, sagte der Tchibo-Sprecher zu einem ähnlichen Vorstoß der Hamburger.
Quelle: Financial Times Deutschland

1Pfund Kaffee, 1 Handy und einen Festnetzanschluss 🙂

SMS -160 Zeichen für kleines Geld

Bei meiner Recherche für die Diplomarbeit bin ich mal wieder über eine interessante Präsentation gestoßen.

Hier eine Statistik zu den Kosten des SMS Versandes im Vergleich zu anderen EU Ländern.

Was fällt da auf? In Deutschland gibt es anscheinend Premium SMS. 🙂

Multipliziert man die 0,19 € pro SMS mit der durchnittlichen Anzahl an versendeten SMS pro Mobilfunkteilnehmer, 2002 waren das 399 SMS, dann ergibt dies einen stolzen Umsatzerlös von 75,81€ im Jahr!

Diese und weitere Zahlen kann man dem folgenden Report entnehmen.

Photo Gallery Update – WHU Case Challenge, Frankfurt

In der Photo Gallery gibt es absofort zwei neue Foto Alben. Zum einen gibt es ein paar Fotos von meiner Teilnahme an der WHU Case Challenge 2004. Zum anderen habe ich ein Album eröffnet mit Fotos aus Frankfurt. Diese Fotos sind entstanden als ich ein Praktikum in Frankfurt bei der Lufthansa Cargo gemacht habe.

Viel Spass!

+++ UPDATE +++

Ich hab auch noch ein paar neue Bilder von meiner Reise nach Hong Kong upgeloadet! 🙂

Reaktionsverbundenheit in einem engen Oligopol

So oder so ähnlich müsste die Überschrift für den Artikel “Vattenfall will die Tarife erhöhen” bei spiegel.de eigentlich lauten. Niemand sollte sich wundern, wenn es zu Kollusion auf solch engen Märkten kommt 🙂
Interner Wettbewerb? Naja, voll eher ein Wunschtraum, dass die disziplinierende Wirkung – Verhandlungsmacht der Endkunden – ausreichend groß ist, um den Spielraum für die Preissetzung zu kontrollieren.

Zumal man beachten sollte, dass es sich ja lediglich auch um eine interne Ankündigung/Planung handelt…man kann also bei Vattenfall genüsslich abwarten und schauen, wie die “Wettbewerber” sich verhalten.

Online Photo Gallery

Ich hab mich vorhin einmal hingesetzt und ein neues PHP Script für die Photo Gallerie installiert. Zwar gab es bei der Installation des Scripts einige Warnings, weil die Berechtigungen der globalen .htaccess anscheinend nicht durch die lokalen .htaccess Dateien überschrieben werden dürfen, dennoch gab es nur Warnings und keine Abbrüche beim installieren. Ich bin daher ganz guter Hoffnung, daß das Script nun erstmal seinen Dienst tun wird.
Parallel bin ich auch bereits dabei, erste Fotos wieder online zu stellen. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Lars für den Webspace den er zur Verfügung gestellt hat für die alte Foto Gallerie. Ab jetzt liegen alle Fotos auf meinem eigenem Webaccount.

Ich wünsche viel Spaß beim Bilder schauen. Link

Randnotiz

Vielleicht kommt es mir auch nur so vor oder täuscht mich meine Wahrnehmung doch nicht, daß Vodafone zur Zeit massive TV-Präsenz zeigt mit dem Schumacher Werbespots. Anscheinend ist man in der Düsseldorfer Konzernzentrale besorgt um das Image, was ja in den letzten Wochen ordentlich unter die Räder gekommen ist im Zusammenhang mit den Steuerplänen. Anscheinend versucht man nun mit aller Macht und “Moneten” das Ruder wieder herumzureißen. Frei nach dem Motto: “Aus den Augen aus dem Sinn”. Ist auf jeden Fall ziemlich interessant zu beobachten, wie Vodafone auf die Negativ-Kampagne reagiert. Gibt bestimmt schon einen Krisenstab im Unternehmen.
Für alle die nicht mit dem Thema so vertraut sind hier der passende Link.

Ich freue mich über jeden Kommentar zu diesem Thema.

Alle Jahre wieder…

Eines der größten Sport Highlights in jedem Jahr ist die Tour de france oder auch Tour der Leiden. Endlich sitzen die Helden der Landstraße wieder auf ihren Drahteseln um sich knapp 3 Wochen lang zu quälen. Für mich ist die Tour immer was besonderes, die Atmosphäre, die Spannung, die Tragik….nicht jeder teilt meine uneingeschränkte Begeisterung für die Helden der gepflegten Fortbewegung. Naja, ist auch nicht so schlimm und der eine oder andere kommt auch auf den Geschmack wenn es losgeht mit den Bergetappen.
Der einzig wirklich negative Aspekt in diesem Jahr ist, daß ich bedingt durch die Diplomarbeit die Möglichkeit habe, bereits am frühen Nachmittag die Tour live zu verfolgen. Im letzten Jahr habe ich ein Praktikum im Zeitraum der Tour absolviert und die Jahre zuvor lag die Tour immer genau in der Klausurenphase. Heuer mus ich halt rechtzeitig morgens aufstehen und fleissig sein, dann klappt es auch mit der Diplomarbeit.

Wenn ich heute Abend wieder etwas Zeit finde, werde ich mich bemühen die Photo Gallery zu implementieren.